C. Krassowski - Ausbildung 2020

Begrüßung der Auszubildenden 2020

Am 03.08.2020 war es endlich soweit – der Beginn unserer Ausbildungen bei der Groth & Co. Bauunternehmung GmbH in Pinneberg stand an.
Je näher dieser Tag rückte, desto größer wurde die Aufregung, Neugier und vor allem die Freude auf diesen neuen Lebensabschnitt.

Pünktlich um 9 Uhr wurden wir herzlich von unseren Vorgesetzten mit einer großen Auswahl an Getränken und Snacks empfangen. Verhungern sollte hier auf jeden Fall schon mal keiner. Es folgte eine kleine Vorstellrunde, in der diese sowohl das Unternehmen, als auch sich als Person, vorstellten. Danach waren wir an der Reihe.

Dabei stellten wir, nicht wie üblich, uns selbst vor, sondern bekamen einen kurzen Steckbrief mit den wichtigsten Informationen für die Personalabteilung. Nun sollten wir unseren jeweiligen Sitzplatznachbarn befragen und den Steckbrief für ihn ausfüllen und vortragen. Eine witzige Idee, die für einiges Gelächter beim Ausfüllen sorgte.
Der Ausbildungsleiter Herr Busch lockerte die Stimmung zusätzlich mit seiner offenen und herzlichen Art auf, sodass auch der Rest an Nervosität schnell verflog.

Anschließend folgten die Formalitäten. Es wurde unter anderem geklärt, was im Falle einer Krankmeldung zu tun ist, wie das Berichtsheft zu führen ist (mit amüsanten Einblicken in Berichtshefte ehemaliger Azubis), welche Regeln auf einer Baustelle gelten und natürlich wurde auch das Thema Datenschutz behandelt.

Nachdem die Formalitäten geklärt und Erklärungen unterschrieben waren, schoss Frau Fleiß von jedem ein Einzelfoto und dann ging es für ein Gruppenfoto nach draußen. Gar nicht so einfach in Zeiten von Corona uns 11 Azubis sowie Herrn Rettig und Herrn Busch auf ein Bild zu bekommen – da war etwas Kreativität gefragt.
Hinterher folgte ein Rundgang über das Firmengelände, bei dem wir einen umfangreichen Einblick in die verschiedenen Tätigkeitsbereiche erhielten.
Pünktlich zur Pause kam dann unser Mittagessen in Form von belegten Brötchen und wir nutzen die Zeit für noch offene Einzelfragen und das ein oder andere Kennenlerngespräch unter den Azubis.
Am Nachmittag lernten wir dann den Schriftführer des Betriebsrates kennen, welcher uns über dessen Aufgaben aufklärte und uns eine Liste mit den jeweiligen Ansprechpartnern überreichte.

Damit war der erste Ausbildungstag auch schon vorbei und wir sind alle, mit Vorfreude auf die kommenden Tage, nach Hause gegangen.

Hintere Reihe: Domenik Daszinnies (Kanalbauer), Yannick Klaus (Straßenbauer), Erik Pietzka (Straßenbauer), Gürkan Ok (Beton- und Stahlbetonbauer), Marius Zeunert (Kanalbauer)

Mittlere Reihe: Timon Ewert (Straßenbauer), Chantal Krassowski (Industriekauffrau), Koffi Djilan (Straßenbauer), Fabian Schmedtje (Kanalbauer / StudiLe)

Vordere Reihe: Personalreferent Lars Rettig, Ausbildungsleiter Oliver Busch (OL1), Tove Brauchbach (Kanalbauer)

Nicht im Bild: Krischan Voß (Straßenbauer)

 

Chantal Krassowski, Auszubildende zur Industriekauffrau